Naturschutz-Tierpark Görlitz

Naturschutz-Tierpark Görlitz

Der Naturschutz-Zoo Görlitz ist nicht nur eine Sehenswürdigkeit von Görlitz, sondern auch eine der schönsten Anlagen in der gesamten Oberlausitz. Speziell für Familien gibt es spezielle Angebote wie Eselreiten, Biologieunterricht im Tiergehege, Führungen, Feste und eine erlebnisreiche Zoopädagogik. Im folgenden Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über Eintrittspreise, Zoopensionen und Familienangebote. Der Zoo Görlitz nennt sich Naturschutz-Tierpark, seit er vor rund 20 Jahren komplett neu gestaltet wurde. Ziel ist es, Lebensräume aufzuzeigen und das Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge zu schärfen. Das emotionale Erleben von Tieren, Lebensräumen und auch naturschutzfachlichen Belangen soll insbesondere durch entsprechende Angebote der Zoopädagogik und Umweltbildung gefördert werden. Die Züchtung ist auf Qualität und Artenschutz ausgerichtet, mit dem Ziel, das Bewusstsein unserer Gesellschaft für den Erhalt der Natur, bedrohter Wildtierarten und alter Haustierrassen zu schärfen.


Kontakt


Naturschutz-Tierpark Görlitz

Zittauer Str. 43
02826 Görlitz

Telefon: +49 (0)3581 407400
Fax: +49 (0)3581 407401
E-Mail: info@tierpark-goerlitz.de


Öffnungszeiten


Montag 09:00–18:00
Dienstag 09:00–18:00
Mittwoch 09:00–18:00
Donnerstag 09:00–18:00
Freitag 09:00–18:00
Samstag 09:00–18:00
Sonntag 09:00–18:00


Allgemeine Informationen über den Tierpark in Görlitz


Der Naturschutz-Tierpark ist kein Zoo wie die anderen. Mit seinen fünf Hektar ist er einer der kleinsten Zoos Deutschlands, aber es gibt noch viel zu entdecken! Rund 500 Tiere fast 100 Arten werden hier in naturnah und liebevoll gestalteten Gehegen präsentiert, immer mit besonderem Augenmerk auf die Qualität der Zucht und den Artenschutz.

Ein Herzensanliegen des Zoos ist es, das Bewusstsein unserer Gesellschaft für den Erhalt unserer Natur, einschließlich bedrohter Wildtierarten und uralter Haustierrassen, zu schärfen. Was zunächst trocken erscheint, wird zum hautnahen Erlebnis mit faszinierenden Tierbegegnungen! Gelegenheiten für Tierkontakte lauern an jeder Ecke. Haben Sie zum Beispiel schon einmal ein Schwein gebürstet? Tief in die Augen eines Kamels schauen? Ein Stachelschwein gefüttert? Hören Sie auf einer Bank, umgeben von Felsenhörnchen und Chinasittichen, dem Plätschern eines Wasserfalls zu oder machen Sie ein Picknick mit einer Bronzetruthahnfamilie?

Auch viele kulturelle Highlights warten darauf, entdeckt zu werden. Das einzige tibetische Dorf Europas mit authentisch nachgebauten Häusern und typisch tibetischen Tieren befindet sich im Zoo Görlitz. Die vielen Themenspielplätze bieten nicht nur Möglichkeiten zum Spaß haben und Ausprobieren, sondern regen auch zum spielerischen Erkunden von Themen wie Globalisierung und Nachhaltigkeit an. Und die offene Scheune mit ihren Indoor-Spielbereichen bietet allen Grund, auch bei Regen gute Laune zu haben.


Rundgang durch den Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec


Der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec ist kein Zoo wie jeder andere. Mit seinen fünf Hektar ist er einer der kleinsten Zoos Deutschlands, aber es gibt noch viel zu entdecken! Rund 500 Tiere fast 100 Arten werden hier in naturnah und liebevoll gestalteten Gehegen präsentiert, immer mit besonderem Augenmerk auf die Qualität der Zucht und den Artenschutz.

Ein Herzensanliegen des Zoos ist es, das Bewusstsein unserer Gesellschaft für den Erhalt unserer Natur, einschließlich bedrohter Wildtierarten und uralter Haustierrassen, zu schärfen. Was zunächst trocken erscheint, wird zum hautnahen Erlebnis mit faszinierenden Tierbegegnungen! An jeder Ecke lauern Gelegenheiten zum Kontakt mit Tieren einer bestimmten Art. Haben Sie zum Beispiel schon einmal ein Schwein gebürstet oder ein Stachelschwein gefüttert? Tief in die Augen eines Kamels schauen? Auf einer Bank, umgeben von Felsenhörnchen und Chinasittichen, dem Plätschern eines Wasserfalls lauschen? Von der Forscherhütte aus zusehen, was in einem Gänsegeiernest passiert, oder geraspelte Karotten für die Küken? Picknick mit einer Bronzetruthahnfamilie? Einen nur durch eine Scheibe getrennten Otter bei seiner Mahlzeit beobachtet? All das und noch viel mehr ist im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec möglich!

Auch viele kulturelle Highlights warten darauf, entdeckt zu werden. Das einzige tibetische Dorf Europas mit authentisch nachgebauten Häusern und typisch tibetischen Tieren befindet sich im Zoo Görlitz. Die vielen Themenspielplätze bieten nicht nur Möglichkeiten zum Spaß haben und Ausprobieren, sondern regen auch zum spielerischen Erkunden von Themen wie Globalisierung und Nachhaltigkeit an. Auf dem UNESCO-prämierten Milchspielplatz können Sie zum Beispiel den Milchweg entlang spazieren. Und die offene Scheune mit ihren Indoor-Spielbereichen bietet allen Grund, auch bei Regen gute Laune zu haben.

Im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec wird ein Besucherdienst praktiziert. Ob barrierefreie Familientoiletten, dreisprachige Beschilderung oder hilfsbereites Personal – hier wird der Zugang für jeden Gast geschaffen. Der Zoo-Imbiss „unsere Futterkiste“ mit regionalen und nachhaltigen Produkten, die Sie auf unserer Terrasse mit Panoramablick auf den Zoo genießen können, rundet den Besuch gastronomisch ab.


Die Highlights im Görlitzer Tierpark


Viele Highlights sind zu entdecken. Das einzige tibetische Dorf Europas mit authentisch nachgebauten Häusern und typisch tibetischen Tieren befindet sich im Zoo Görlitz. Die Entdeckerscheune mit Indoor-Spielanlagen und Themenspielplätzen begeistert nicht nur, sondern regt auch zum spielerischen Umgang mit Themen wie Globalisierung und Nachhaltigkeit an. Es ist zB. Erlebbar ist dies zum Beispiel im Milchkreislauf auf dem UNESCO-prämierten Streichelzoo. Der Zoo-Imbiss „Food Box“ mit regionalen und nachhaltigen Produkten, die auf unserer Sonnenterrasse mit Panoramablick auf den Zoo genossen werden können, rundet den Besuch gastronomisch ab.


Die Tiere im Tierpark Görlitz


Görlitz -Tierpark - Trampeltier.jpg
By Fiver, der HellseherOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Erwachsene, Kinder und Familien sind herzlich eingeladen, den Naturpark Görlitz zu erkunden. Vor allem geografische Schwerpunkte prägen die Tierhaltung, so dass asiatische Haus- und Wildtiere in Görlitz leben. Darüber hinaus finden moderne und alte Haustierrassen und Oberlausitzer Wildtiere im Park Zuflucht. Wenn Sie die Flora und Fauna der Gegend näher kennenlernen möchten, müssen Sie unbedingt einen Tag im Zoo verbringen. Alpaka ist eines der Tiere, die die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobern. Lockenköpfe schauen dich friedlich und freundlich an. Hierzulande werden Alpakas in der tiergestützten Therapie eingesetzt. Außerdem ist ihr Fell von außergewöhnlicher Qualität. In Görlitz können Sie viele Säugetiere bewundern, wie das Alpenmurmeltier, den Alpensteinbock, den Chinesischen Muntjak, den Degu, die Spitzmaus, den Fischotter, das Goldkopflöwenäffchen und das Graue Riesenkänguru. Verpassen Sie nicht die Meerkatzen, Esel, Kaninchen und Meerschweinchen, Ratten, Rinder, Schafe, Hausschweine, Ziegen, Kropfgazellen und Rhesusaffen.

Kindergärten und Krippen zahlen einen individuellen Eintrittspreis. Für jeweils fünf Kinder darf eine Aufsichtsperson den Zoo kostenlos betreten. Für alle Schulklassen gilt der reguläre Eintrittspreis für ermäßigte Karten. Außerdem sind pro Schulklasse zwei Betreuer berechtigt, den Zoo zu besuchen. Ein Extra ist der Familien-Citypass für Görlitz, der 50 % Ermäßigung beinhaltet. Wer vom Zoo nicht genug bekommen kann, kann eine Jahreskarte erwerben. Es kann nicht auf andere Personen übertragen werden. Zu den kinderfreundlichen Angeboten zählen Eselreiten für Kinder bis fünf Jahre sowie Kamelreiten. Für Gruppen können Sie wahlweise einen Grillpavillon, einen Seminarraum oder die Zooschule buchen. Das eröffnet kreative Möglichkeiten für eine Firmenfeier, ein Familientreffen oder einen Kindergeburtstag. Individuelle Reservierungen können Sie online über die Website des Tiergartens Görlitz anfragen.


Übernachten in der Nähe des Tierparks in Görlitz



Der Naturschutz-Tierpark in Görlitz auf der Karte


Reisen ist Freiheit

Möchten Sie noch weitere Empfehlungen lesen? Blättern Sie zu einem vorherigen Beitrag oder lesen Sie den nächsten Beitrag!

Pin It on Pinterest

Share This